Cornelia Reichstein – Shibori

 

Seit 20 Jahren leben wir im Wendland. Schon immer habe ich mich für Mode interessiert. Ich liebe Seidentücher, Farben und schöne Materialien. So hatte ich die Idee Seidentücher selbst zu bemalen bzw. sie in verschiedenen Techniken zu bearbeiten.

Dabei hat sich für mich ganz besonders die Shiboritechnik als meine liebste Arbeit entwickelt. Shibori ist eine alte japanische Färbetechnik durch Reservieren. Diese Technik interpretiere ich neu und entwickele eigene Muster. Durch viel experimentieren und Workshops bei namhaften Künstlern aus dem In- und Ausland habe ich meine Technik verfeinert und ausgebaut. Es macht mir sehr großen Spaß so zu arbeiten. Oft dauert es mehrere Tage bis ein Tuch fertig ist. Es ist immer spannend, es gibt immer einen Faktor der sich nur selbst bestimmt, keine Arbeit ist gleich ! Inzwischen sind auch Materialien wie Pashmina, Wolle, Baumwolle, Leinen dazugekommen. Batik mit vielen Farben und Handdruck sind auch noch Techniken mit denen ich gerne arbeite. Mit meinen Tüchern kann man zaubern und sich in sie verlieben!

 

Cornelia Reichstein
Seidentücher
Mittelweg 2
29482 Küsten
Tel.:05841/2550
cornelia.reichstein@web.de
www.cornelia-reichstein.de
Standort in Küsten : rechts in der großen Scheune